Happy New Year!

Sehr geehrte Biber, Wölfe, Pfader, Eltern und Bekannte

Ein gutes Jahr liegt nun zurück, durchzogen war es von grossem Glück.
Der Erfolg war immer da, so wird es auch im neuen Jahr.
Das wünschen wir in diesen Zeilen, möge der Erfolg bei euch verweilen.

Wir sind sehr erfreut euch zwei neue Seiten vorzustellen:

Im ersten Link findet Ihr verschiedene Filme, welche drei Meilensteine aus den letzten Lagern zeigt.

Auf der zweiten Seite seht Ihr in über 100 Bildern, wie die Wölfe das Herbstlager bestritten.

Auch im Bezug auf die Webseite haben wir im 2017 einiges vor und hoffen alle Wünsche entsprechend umzusetzen.

Deshalb wünscht das Leitungsteam allen ein gutes und erfolgreiches 2017!

Waldweihnacht

Waldweihnacht

Geschätze Wölfe, Pfader, Eltern und Bekannte

Wir danken euch herzlich für die Teilnahme an der Waldweihnacht im Andwilermoos. Ferner möchten wir auch Pater Andy Givel danken fürs Organisieren der Feier und Stefan Lang und seinen Kollegen für die festliche Einrichtung.

Das ganze Leitungsteam wünscht allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Allzeit Bereit

Herbstlager

Herbstlager Letzte Infos

Sehr geehrte Wölfe
Sehr geehrte Eltern und Bekannte

Diesen Samstag gehen wir ins Herbstlager nach Engi GL.
Treffpunkt ist um 09:00 Uhr am Bahnhof Gossau, beim Kiosk.

Mitnehmen im Tagesrucksack:

  • Lunch
  • Regenjacke / Sonnenschutz
  • Krawatte
  • zTrinke

Reisegepäck:

  • Lagerkleidung, entsprechend dem Lagermotto
    • freiwillig, nach Lust und Möglichkeit – ansonsten Hemd + Krawatte
  • Hose, Shorts
  • Warme Jacke, Pulli oder Faserpelz
  • T-Shirt
  • Pulli
  • Regenschutz (Jacke, Hose, Schirm)
  • Socken
  • Unterwäsche
  • Nastücher
  • Pyjama
  • Turnzeug, Trainer
  • Schlafsack, Leintuchschlafsack
  • (Isoliermatte) – wird nicht benötigt, da Betten vorhanden sind
  • Wanderschuhe
  • Hausschuhe
  • Badehosen oder Badekleid
  • Frottéetuch und Waschlappen
  • Toilettenartikel in Etui oder Säckli
  • Sonnenhut, Sonnencrème und Sonnenbrille
  • Persönliche Medikamente
  • Stoffsack für schmutzige Wäsche
  • Feldflasche/Petflasche
  • (Essgeschirr und Besteck in Stoffsack) – wird nicht benötigt, da Essgeschirr im Haus
  • Sackmesser
  • Taschenlampe
  • Schreibzeug
  • Notfallcouvert mit Infoblatt
  • Alte Zeitungen
  • Schnur und Zündhölzer
  • Spiele, Spielgeräte, Buch

Das Gepäck kann beim Antreten am Bahnhof in den Bus der Firma Kobler eingeladen werden.

Allzeit Bereit
Batta & das Leiterteam