Hela 2017

Hela 2017

Tag 1

Am Morgen wurde Lupesch am Bahnhof entführt von einem Gangster. Dann wurden wir eine Stunde mit dem Koblerbus nach Buchs gefahren. Nach dem Z’Mittag machten wir einen Foto-OL. Dann mussten wir in unser Pfadiheim laufen. Danach konnten wir unser Zimmer und unser Detektiv-Büro einrichten. Dann konnten wir unsere Detektivausweise machen. Zusätzlich haben wir die Plakate für unsere Zimmer gezeichnet. Dann hatten wir Freizeit. Zum Z’Nacht gab es „Gehacktes und Hörnli“. Dann hatten wir nochmal Freizeit, bis wir nach draussen gingen. Wir machten ein Namensspiel und wurden erschreckt von einem Knaller. Wir haben einen leuchtenden Pfeil gefunden, der in Richtung Vita-Parcour zeigte. Mit Fackeln sind wir den Pfeilen gefolgt. Am Ende sind wir im Pfadiheim angekommen. Während wir die Fackeln gelöscht haben, gab es nochmal einen Knall. Wir haben eine Schatztruhe mit USB-Stick gefunden. Darauf war eine Nachricht von den Gangstern. Sie wollen ein Diadem, von jedem ein Wappen vom Schloss Werdenberg und ein Reagenzglas. Dann haben wir das Nachtlied gesungen und sind ins Bett gegangen.

mehr lesenHela 2017

Biber Schnuppernachmittag

Biber Schnuppernachmittag

Juhuu wir haben den Schatz gefunden! Alle Kinder haben es erfolgreich geschafft die versteckte Schatzkarte auszugraben, über die Haifischbucht zu balancieren und schliesslich im Wald die Schatztruhe zu finden. Der Pirat Specht bedankt sich für die zahlreiche Teilnahme am Pfadinachmittag.

Für Kinder im Alter von vier bis sieben Jahren ist die nächste Möglichkeit bei einer Piratenfahrt mit dabei zu sein am Samstag, 28. Oktober 2017 von 14.00 – 16.00 Uhr.