Gossauer Velotag 2017

Erfolgreicher Velotag der Pfadi St.Georg

Am Freitag 07. April zwischen 18 und 20 Uhr und Samstagmorgen ab 8.15 Uhr brachten bereits zum dritten Mal viele Gossauerinnen und Gossauer ihre nicht mehr gebrauchten Velos, um sie am Gossauer Velotag der Pfadi St.Georg Gossau-Niederwil in der Markthalle zu verkaufen. Für die gut besuchte grosse Velobörse am Samstag von 9 bis 12 Uhr standen rund 200 Velos bereit, vom günstigen Modell ab 5 Franken bis zu teuren Top-Bikes für mehrere hundert Franken.

Spenden nach Rumänien und günstige Fahrräder für Gossauer Flüchtlinge

Freiwillige Helfer der Flüchtlingshilfe im Friedegg-Treff hatten vor dem Velotag angefragt, dass sie gern billige Velos für Flüchtlinge vermitteln möchten. Für einen symbolischen Beitrag konnten gut zwanzig Flüchtlinge ein gutes, fahrbereites Zweirad aussuchen.

Für den Verein für Selbsthilfeprojekte im Osten konnten mehr als 80 gespendete Velos verladen werden. Sie kommen nach Rumänien, zusammen mit Kleidungstücken und Stofftieren, die abgegeben wurden.

Eine äusserst erfreuliche Bilanz und ein Ausblick auf den Velotag 2018

Die Pfadi St.Georg Gossau-Niederwil freut sich sehr über die vielen angebotenen Velos, besonders aber auch über das grosse Interesse der Besucherinnen und Besucher, ohne die der Gossauer Velotag nicht funktionieren würde. Bereits vor Verkaufsbeginn stand eine Schlange Radfahrerinnen und Radfahrer bei der Markthalle. Unsere Pfadi bedankt sich herzlichen für die grosszügigen Spenden und den Besuch in der Festwirtschaft. Im Sommerlager 2017 kann dank dem erfreulichen Ergebnis ein spannender Abenteurer-Ausflug stattfinden.

Viel Spass mit dem neuen Velo! Den nächsten Gossauer Velotag gibt es im April 2018.

 


Ihre Pfadi St.Georg Gossau-Niederwil

black-163595_1280